Corona verzögert Umsetzung des Spielplatzes "In der Klause"

Fraktion

Kinder sollen bei der Umsetzung beteiligt werden

Aktuell sind die Auswirkungen der COVID 19-Pandemie alltägliches Thema. Der Virus wirkt sich mittlerweile auch auf geplante Projekte in den Stadtteilen aus, so beispielsweise auf die Umsetzung des Rübenacher Spielplatzes "In der Klause".

Am geplanten Standort der neuen Anlage wurden seitens der Stadt bereits die erforderlichen Rodungsmaßnahmen vorgenommen, was die SPD-Fraktionsvorsitzende Marion Lipinski-Naumann und Ratsmitglied Fritz Naumann dazu veranlasste, mit einer Kleinen Anfrage an die Verwaltung den Fortgang der weiteren Umsetzung zu erfragen.

Laut Verwaltung hat der Pandemieausbruch leider die frühzeitige Beteiligung der Kinder, die das Koblenzer Kinder- und Jugendbüro durchführen sollte, verhindert. Vermutlich wird die Befragung erst im September dieses Jahrs stattfinden, erläutert Lipinski-Naumann die Antwort der Verwaltung. „Es ist bedauerlich, dass sich so der Spielplatzbau verzögert. Dennoch halten wir das Prozedere einer Befragung der Kinder für sehr wichtig und sinnvoll.“ Gerade nach der Pandemie wird der Bedarf an Spielplätzen für Familien mit Kindern nach Meinung der Sozialdemokraten besonders hoch sein. „Daher ist es wichtig, dass Rübenach endlich den zweiten Spielplatz bekommt“, so Fritz Naumann. Mit einer Fertigstellung ist laut Antwort der Verwaltung im Jahr 2021 zu rechnen.

SPD Stadtratsfraktion - 25.05.2020

 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 558223 - 1 auf SPD Niederfischbach - 1 auf SPD UB Neustadt/Bad Dürkheim - 3 auf SPD Rheinböllen - 1 auf SPD Armsheim - 1 auf SPD OV Buchholz Westerwald - 4 auf SPD Donnersbergkreis - 2 auf SPD Mittelbach-Hengstbach - 4 auf SPD Wörth am Rhein - 1 auf SPD Carlsberg-Hertlingshausen - 2 auf SPD Bobenheim-Roxheim - 1 auf SPD Ortsverein St. Sebastian - 1 auf SPD Fußgönheim - 3 auf SPD Ortsverein Wiesoppenheim - 3 auf SPD Bad Marienberg - 2 auf SPD Schiesheim - 1 auf SPD Westerburger Land - 1 auf SPD Maifeld - 3 auf SPD Stadtverband Andernach - 1 auf SPD Oppau-Edigheim-Pfingstweide - 4 auf SPD Mayen-Koblenz - 2 auf SPD Limburgerhof - 1 auf SPD Nackenheim - 1 auf SPD Miehlen-Gemmerich - 1 auf SPD-Gemeindeverband Rüdesheim - 2 auf SPD Römerberg - 1 auf SPD Koblenz - 3 auf AG Migration und Vielfalt SPD Südpfalz - 1 auf SPD Urmitz - 1 auf Alexander Fuhr - 1 auf Michael Schnatz - 1 auf SPD Dachsenhausen - 1 auf SPD-Ortsverein Kalenborn - 1 auf SPD Horchheim - 1 auf SPD Katzwinkel - 1 auf SPD Lingenfeld - 1 auf SPD Germersheim - 2 auf SPD Sinzig - 1 auf SPD Dolgesheim-Berggemeinden - 1 auf SPD Rennerod - 1 auf SPD-Kreisverband Altenkirchen - 1 auf SPD Kreisverband Bad Dürkheim - 2 auf Marc Ruland - 1 auf SPD Kirchheimbolanden - 2 auf Gabi Weber - Ihre Abgeordnete für Westerwald und Rhein-Lahn - 1 auf SPD Gemeindeverband Nordpfälzer Land - 1 auf SPD UB Worms - 1 auf SPD Südliche Innenstadt - 1 auf Startseite - 1 auf Die SPD in Offstein - 1 auf SPD-Ortsverein Monsheim - 1 auf AG 60plus Südpfalz - 1 auf SPD Guldental - 1 auf SPD Koblenz-Arzheim - 1 auf SPD Kreisverband Kaiserslautern - 1 auf SPD Kreisverband Bad Kreuznach - 1 auf SPD Lahnstein - 1 auf SPD Blaues Ländchen - 1 auf SPD Mülheim-Kärlich - 1 auf SPD STAUDERNHEIM an der Nahe - 1 auf SPD Höringen - 1 auf SPD im Rhein-Pfalz-Kreis - 1 auf SPD Oberneisen - 1 auf SPD Neuhofen - 2 auf SPD Ortsverein Worms-Leiselheim - 1 auf SPD-Stadtverband Landau - 1 auf SPD Hattert - 1 auf SPD-Ortsverein Rodalben - 1 auf SPD Schifferstadt - 2 auf SPD Trier-Mitte/Gartenfeld - 1 auf SPD Rhein-Lahn - 1 auf AG60 plus RLK - 1 auf Angelika Glöckner - 1 auf SPD Speyer - 1 auf SPD GV Weißenthurm -